Exklusiv für alle

Exciting Commerce

Blog powered by Typepad

« FashionFriends.ch rechnet mit 60 Millionen Franken Umsatz | Start | Eboutic vs. FashionFriends: Schweizer Shopping-Clubs in Zahlen »

01. März 10

Kommentare

Philipp Kraft

Eine Lösung für das Retouren-Problem ist Supreme Sale (www.supremesale.de).

Auf dem exklusiven B2B Marktplatz werden Markenrestposten gehandelt. Shoppingclubs können so für eine schnelle Liquidierung von Lagerbeständen sorgen und gewerbliche Käufer erhalten Zugriff auf exklusive Produkte mit bis zu 90% Rabatt.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.